Tag-Archiv | DBOB

DBOB April 2013

Ups, da hab ich wohl ein bisschen verschlafen! Den Blogbeitrag habe ich schon vor langer Zeit ein wenig vorbereitet, aber nicht fertig und online gestellt. Schande über mein Haupt! Daher gibt es erst jetzt den Bericht zu meiner Douglas Box of Beauty von April.

dbob_april_1

dbob_april_2

Just Cavalli „Just“ parfümierte Bodylotion, 30ml

Sehr blumiger Duft, der aber auch angenehm frisch ist. Gefällt mir sehr gut!

dbob_april_3

Flora by Gucci Glorious Mandarin Body Lotion, 50ml

Eine weiter Bodylotion, deren Duft frisch, leicht zitronig und fruchtig ist. Auch hiermit bin ich vollstens zufrieden.

dbob_april_4

Hilfiger Woman Flower, 1,5ml edP mit Blumenbrosche/-haarklammer

Die Parfumprobe habe ich ehrlich gesagt noch nicht getestet, denn Hauptkriterium für meine Wahl war die Blumenbrosche, die dabei war 😉 Diese gefällt mir sehr gut, besonders da man sie entweder als Brosche oder als Haarklammer verwenden kann. Der Duft ist dabei nur Nebensache  😀

dbob_april_5

Dermalogica Ultra Calming Set

Bestehend aus Cleanser, Relief Masque, Mist und Serum. Als Dermalogica Fan fiel die Wahl hierbei wirklich nicht schwer. Und meine Sammlung wächst, und wächst, und wächst…

dbob_april_6

Goodskin Exten-10 Feuchtigkeitspflege 50ml

Das war das Hauptprodukt der DBOB. Wirklich angetan bin ich davon nicht, daher werde ich sie nicht verwenden, sondern einen neuen Besitzer dafür suchen! Witzig war hierbei, dass in der Produktprobenauswahl exakt das selbe Produkt als Probe noch angeboten wurde. Was hat sich Douglas dabei nur gedacht?

Fazit:

Bis auf das Hauptprodukt bin ich ganz glücklich mit meiner Auswahl. Ja, ausnahmsweise habe ich mich mal wieder über meine DBOB gefreut! ABER – und das kann ich euch nur deshalb schreiben, weil ich mit dem Post so spät dran bin – die Auswahl der Produktproben für die Mai-Box fand ich sowas von dermaßen besch…eiden, dass ich kurzerhand das Abo gekündigt habe. War eh schon geplant, dass ich das Abo kündige, sobald die Auswahl mehr als mies ist und der Mai hat sich bestens dafür geeignet. Ich muss gestehen, dass mich das Prozedere einfach geärgert hat: immer konnte zur gleichen Zeit die Box zusammengestellt werden (was in etwa um 3 Uhr nachts war), sodass ich zwischen 5 und 6 Uhr somit bereits Einschränkungen bei der Auswahl hatte. Und da ich um 5 Uhr aufstehen muss, sehe ich auch nicht ein, mir den Wecker für 3 Uhr zu stellen. Nee, das geht einfach nicht! Aber die Proben, die dann ausverkauft sind, kann man später bei Ebay ersteigern, da die Leute nicht nur ein Abo, sonder 4 oder 5 haben, um die Sachen zu verkaufen.

Wäre die Freischaltung stets zu unterschiedlichen Zeiten und die Auswahl an Produkten etwas besser auf die unterschiedlichen Kategorien verteilt, so wäre ich gerne noch etwas länger Abonnentin geblieben, aber das macht einfach keinen Spaß mehr!

 

Wie steht ihr dazu? Gefällt euch noch das Konzept der DBOB?

Liebe Grüße

Cosmantha

Advertisements

DBOB vom März 2013

dbob_märz_1 dbob_märz_2

Alterna Bamboo Kendi Oil Dry Oil Mist, 25ml

Alterna kenne ich nun ja schon ein wenig und ich muss zugeben, dass ich die Produkte nicht schlecht finde. So reihte sich nun schon das dritte Alterna Produkt in meinen Badezimmerschrank.

dbob_märz_3

I love… mango & papaya Duschgel, 36ml

Ein purer Verzweiflungsakt, dass ich es ausgewählt habe! Erwartet hatte ich eine etwas größere Ausgabe, denn das Fläschchen ist nicht mal so groß wie mein Handtteller…Duft ist in Ordnung, aber definitiv nicht mein liebster.

dbob_märz_5

Weleda Sanddorn Pflegeöl, 10ml

Hier habe ich mich wieder für etwas entschieden, was ich eigentlich schon kenne. Die Sanddorn Handcreme fand ich ja nicht ganz so toll, aber das Öl gefällt mir vom Geruch eindeutig besser. Und Handcremes hab ich ja noch genug zum Aufbrauchen 😉

dbob_märz_4

Thierry Mugler Alien Bodylotion, 30ml

Ich hatte auch hiervon bereits ein Exemplar, allerdings mit Schimmer. Schimmer geht für mich bei sowas absolut nicht! Da in der Kurzbeschreibung nichts davon erwähnt war, habe ich mein Glück versucht – und tatsächlich ist die Bodylotion ohne Schimmer! Mich freuts, denn der Duft hat mir gefallen 🙂

dbob_märz_6

Douglas nails hands feet just white silky nail whitener, 9ml

Das Standardprodukt dieser DBOB löste bei mir keinen Jubelschrei aus, doch mittlerweile bin ich froh, dass es enthalten ist. Da ich derzeit keinen Nagellack trage, sehen meine Nägel wirklich schlimm aus, denn hin und wieder hat ein Lack seine Spuren hinterlassen. Ich bin gespannt, ob der Whitener das in den Griff bekommt!

Fazit:

Diese Ausgabe der DBOB hat mich sehr enttäuscht. Die Auswahl der Produktproben war mehr als dürftig. Schon früh am Morgen waren die Duftproben bereits vergriffen, der Rest konnte mich einfach nicht überzeugen, denn es werden immer wieder die gleichen Produkte bzw. Marken angeboten und als Lückenfüller gibt es dann noch Proben für den Mann. Mein Mann hat allerdings schon genug Proben von mir bekommen, somit fielen die Männerproben weg. Meine Wahl fiel somit auf Produkte, von denen ich mir erhoffte, dass ich sie verwenden könnte. Für mich stand somit fest: entweder wird die Auswahl der nächsten DBOB deutlich, ja wirklich deutlich besser, oder ich kündige mein Abo, ohne eine weitere Box zu bestellen.

Wie fandet ihr die Auswahl? Ist euch die Box das Geld wert?

Liebe Grüße

Cosmantha

DBOB vom Februar

Zeitgleich mit der Glossybox kam auch meine Douglas Box of Beauty bei mir an. Hier nun also der Inhalt meiner Box:

dbob_feb_1

Zwar war ich schon recht früh wach um meine DBOB zusammen zu stellen, doch bereits zwei Produkte waren schon ausverkauft.  Schade, da ich gerne den neuen Escada Duft probiert hätte, aber vielleicht ergibt sich da noch eine andere Chance für mich 😉

dbob_feb_2

John Frieda Luxurious Volume Mehr-Haar-Gefühl Styling Spray, 30ml

In der Januar Glossybox hatte ich bereits den Ansatz Booster von John Frieda und bin wirklich begeistert davon. Aus diesem Grund entschied ich mich für das „Mehr-Haar-Gefühl Styling Spray“. Meine Erwartungen sind sehr hoch, ich hoffe, sie werden nicht enttäuscht 😉 Beim Schnuppern konnte ich feststellen, dass es seeeehr lecker riecht (kennt vielleicht noch jemand das Wash&Go für Kinder in der gelben Flasche, das es früher mal gab? So riecht das!)

dbob_feb_3

Chloé „See By Chloé“ Perfumed Body Lotion, 30ml

Eigentlich hatte ich mir von dieser Bodylotion nicht viel versprochen, ich habe sie nur deswegen ausgesucht, weil ich die Gesamtauswahl ziemlich lahm fand. Der Duft haut mich aber tatsächlich vom Hocker: frisch, fruchtig, ein wenig exotisch und angenehm süß. Ist direkt auf meinem Wunschzettel gelandet 😉

dbob_feb_4

Davidoff Hair & Body Shampoo „The Game“, 30ml

Eine reine Verzweiflungstat. Kajals, Gesichtscreme & Co. hatte ich über, also habe ich kurzerhand diese Probe für meinen Mann bestellt. In der Tube ist mir der Duft auf jeden Fall zu herb, daher bin ich gespannt, wie er an meinem Mann wirkt 😉

dbob_feb_5

John Frieda Collection luxurious Volume Blow Dry Lotion, 25ml

Und ein weiteres Mal wird John Frieda auf die Probe gestellt. Hat sich einfach angeboten 😉 Leider riecht das Spray extrem nach Alkohol, was ich nicht sonderlich mag. Aber es wird trotzdem getestet!

dbob_feb_6

Absolute Douglas Lipgloss „Giulia 08“, 8ml

Fester Bestandteil der DBOB im Februar. Die Farbe ist auf dem ersten Blick ganz okay, jedoch werde ich erstmal nach ein paar Swatches Ausschau halten. Ich habe noch wirklich viele ähnliche Farben, da brauche ich nicht unbedingt noch diese. Trotzdem finde ich gut, dass es eine Farbe ist, die fast jede tragen kann. Ein knalliges rot wäre für mich zum Beispiel rein gar nichts!

Fazit:

Mit der Auswahl für die Februarbox hat sich meine Theorie mal wieder bestätigt: abwechselnd ist diese wirklich toll und dann wieder „unterdurchschnittlich“. Die Sparte dekorative Kosmetik wurde einzig und alleine durch einen NYX Kajal vertreten. Dafür gab es einige Cremes fürs Gesicht oder aber Proben, die vor Monaten schon mal angeboten wurden (z.B. Deborah Lippmann Nagellackentferntuch). Mit drei meiner ausgewählten Proben bin ich einigermaßen zufrieden (der Mann muss erst noch das vierte kommentieren), aber schön wäre einfach eine Auswahl mit Produkten aus verschiedenen Sparten. Aber das Gute an dieser Box ist: die nächste wird – meiner Theorie nach – wieder deutlich besser 😉

Liebe Grüße

Cosmantha

DBOB vom Januar

Obwohl ich die Box früh morgens gleich zusammengestellt habe, hat sich Douglas sehr viel Zeit mit dem Versand gelassen. Ich musste fast eine Woche warten, während viele andere Blogger ihre Box bereits online präsentierten.

Hier nun also meine:

dbob_jan_1 dbob_jan_2 dbob_jan_3

Anatomicals „The hottie tottie is never spotty pores and phwoars!“ Gesichtscreme, 50ml

Standardprodukt jeder DBOB. Name und Design gefallen mir recht gut, da es sich deutlich von anderen Produkten abhebt. Und der Duft erst! Die Lotion riecht nach exotischen Früchten, wie ein Früchtetee, den ich mal hatte. Werde ich auf jeden Fall verwenden.

dbob_jan_4

Anatomicals „No old bags allowed“ eye gel, 15ml

Zweites Standardprodukt der DBOB. Auch hier fallen wieder das außergewöhnliche Design sowie der Name auf. Die Tube erinnert mich jedoch mehr an Bastelkleber oder kleine Farbtuben 😉 Werde ich auf jeden Fall auch mal probieren.

dbob_jan_5

Isadora Dynamic Lash Growth Serum, 3ml

Bislang hatte ich nicht das Gefühl, ein Problem mit meinen Wimpern zu haben, daher hatte ich auch noch nie das Vergnügen, ein Produkt dieser Art zu verwenden. Nun gut, probieren wir es einfach mal aus, vielleicht bewirkt es ja etwas und wird in Zukunft nachgekauft 😉

dbob_jan_6

Bi-Oil Hautpflegeöl, 60ml

Bi-Oil kenne ich bereits, ich habe es mir gekauft, als es noch relativ neu auf dem Markt und ziemlich stark gehyped wurde. Ich fand es sehr gut, weil es schnell einzieht und meine trockene Haut sehr gut pflegt. Nachgekauft habe ich es aus zwei Gründen jedoch nicht: 1. habe ich zu viele andere Hautpflegeprodukte und 2. finde ich es für über 10 Euro einfach zu teuer für nu 60ml.

dbob_jan_7

Lacoste Eau de Lacoste Duschgel, 50ml

Mittlerweile möchte ich die Duschgel und Bodylotion Produkte in der DBOB nicht mehr missen. So komme ich – abgesehen von den vielen Parfumproben – immer wieder in den Genuss, neue Düfte kennen zu lernen. Die erste Riechprobe hat ergeben, dass es ein recht frischer Duft ist. Ich freu mich schon!

dbob_jan_8

Alterna Bamboo Shine Luminous Shine Mist, 25ml

Aus einer vorherigen DBOB kenne ich bereits das Bamboo color care UV+ fade-proof fluide, das mir sehr gut gefallen hat. Mal sehen, ob das Glanzspray da mithalten kann!

Fazit:

Zunächst hat mich die Auswahl nicht sonderlich angesprochen, doch jetzt bin ich doch sehr glücklich mit meinen Produkten! Sollten sich die Anatomicals Produkte bewähren, so würde ich mir auf jeden Fall noch weitere Artikel der Marke ansehen, da sie preislich gesehen recht günstig sind. Insgesamt werde ich alles verwenden bzw. zumindest testen, auf den ersten Blick ist kein Reinfall dabei.

Liebe Grüße

Cosmantha

DBOB Dezember

Die zweite Beautybox im Dezember: die Douglas Box of Beauty. Für diesen Monat konnte man ausnahmsweise nicht selbst auswählen, welche Produkte einen beglücken. Aus diesem Grund unterscheiden sich die Boxen auch kaum – doch ich möchte euch meine trotzdem vorstellen.

dbob_dezember_1

dbob_dezember_6

NYX Girls Nail polish „Mushroom Glitter“ und Gloss „Peach“

Ja was haben wir denn da? Einen weiteren Nagellack in gold! Wenigstens unterscheidet er sich von anderen dadurch, dass er fast ausschließlich aus Glitter besteht. Ist okay, da er auch als Topcoat genutzt werden kann. Die Farbe des Lipgloss finde ich toll, jedoch habe ich bereits exakt den gleichen Gloss, wenn ich mich nicht täusche, sogar aus einer früheren DBOB. Blöd gelaufen – ich werde ihn vermutlich verschenken!

dbob_dezember_8

Hugo Boss „Boss Orange woman“ edP, 2ml

Ich mag den Duft wirklich gerne. Ja wirklich! Ich habe ihn auch in Originalgröße. So langsam aber muss ich sagen, wird es langweilig. Aus früheren DBOB habe ich bereits zwei Bodylotions und ein Duschgel zu dem Duft, daher hoffe ich, dass es mit der Parfumprobe dann endlich eine Ende hat!  Am Ende bereue ich sonst noch, dass ich das Parfum bei Douglas gekauft habe 😉

dbob_dezember_7

Annayake Ultratime crème première anti-temps

Bei dieser Creme bin ich etwas unentschlossen. Sie riecht ganz gut, doch von einem Annayake Reinigungsschaum habe ich mal sehr trockene Haut bekommen, die zudem sehr gespannt hat. Daher bin ich sehr skeptisch. Vermutlich wird auch dieses Produkt verschenkt, denn mit meiner Gesichtspflege bin ich zufrieden!

dbob_dezember_5

Weleda Sanddorn reichhaltige Pflegelotion

Sehr erfrischender Duft, deutlich angenehmer als die Sanddorn Handcreme von Dr. Scheller. Da die Tube recht klein ist, werde ich die Lotion wohl in eine Handtasche packen und als Handcreme verwenden.

dbob_dezember_4

Thomas Sabo Glam ’n soul women edP

Parfumproben gehen einfach immer! Diesen Duft kenne ich auch noch nicht und bin sehr gespannt!

dbob_dezember_2

Jimmy Choo edP

Hatte ich bereits in einer vorherigen DBOB. Der Miniflakon sieht schön aus, doch den Duft mag ich überhaupt nicht. Werde ich ebenfalls verschenken.

dbob_dezember_3

Dermalogica daily microfoliant

Mein HIGHLIGHT! Genau dieses Produkt hatte ich in meiner ersten Glossybox und ich fand es super! Aufgrund des hohen Preises habe ich es nie nachgekauft, daher freue ich mich nun umso mehr, dass ich so günstig an ein weiteres Exemplar gekommen bin! 🙂

dbob_dezember_9

Glückstaler von Hussel mit Karte

Glück kann man ja immer gebrauchen 😉

Fazit:

Eine tolle Zusammenstellung der Box, bei der für jeden etwas dabei ist: dekorative Kosmetik, Parfumproben und Cremes. Und: wie versprochen, enthielt diese Box mehr Proben als üblich. Obwohl ich die Hälfte der Produkte bereits vorher schon hatte, bin ich sehr, sehr zufrieden mit meinem Inhalt! Diese Box hat sich für mich definitiv gelohnt!

Wie gefällt euch die Box? Seid ihr mit eurem Inhalt zufrieden?

Liebe Grüße

Cosmantha

DBOB vom November

Vergangenen Dienstag war es wieder einmal so weit: die neue Douglas Box of Beauty für November konnte zusammengestellt werden.

So langsam aber sicher erkenne ich das Muster: abwechselnd bietet Douglas eine Auswahl an wirklich tollen Produkten und dann wieder scheint es, als müsse man zwischen Not und Elend wählen, so wie für die Novemberbox.

Hier meine Auswahl:

Im Detail:

Sorry für die schlechte Bildqualität, aber mehr war zu dem Zeitpunkt nicht möglich.

Lady Gaga Fame  Black Shower Gel, Fullsize 200ml

Noch kann ich nicht viel dazu sagen, da ich zwar eine Parfumprobe von „Fame“ besitze, diese aber noch nicht ausprobiert habe. Ansonsten kann man Duschgel zwar immer gebrauchen, doch ich habe wirklich noch einen großen Vorrat, der hiermit weiter wächst 😉

StriVectin-SD Eye Concentrate for Wrinkles 7ml + Intensive Concentrate for Stretch Marks & Wrinkles 22ml

Hierfür habe ich mich entschieden, da es gleich zwei Produkte auf einmal sind. Dieses Produkt schien mir die bessere Wahl als Beautyartikel für den Herren oder den gefühlten tausendsten Mascara. Wer gut aufgepasst hat weiß, dass ich das Gesichtskonzentrat (rechts) bereits in meiner letzten DBOB hatte, bis dato aber noch nicht zum Testen kam.

DKNY „pure DKNY“ Body Butter 50ml und „pure Verbena“ Body Butter 30ml

Auch wenn sie auf den ersten Blick fast identisch aussehen, so handelt es sich tatsächlich um zwei unterschiedliche Düfte.  Beide riechen toll, wobei mir persönlich die kleinere Ausgabe „pure verbena“ etwas mehr zusagt, da der Duft etwas frischer ist.

Smashbox Photo Finish Foundation Primer 7ml

Schön öfter habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir ein Produkt von Smashbox zu gönnen, doch konnte ich mich nie entscheiden. Vielleicht überzeugt mich ja dieser Primer!

 

Mein Fazit:

Hätten mir die beiden DKNY Produkte nicht zugesagt, hätte ich die DBOB wohl zurückgeschickt. Über diese Produkte freue ich mich eindeutig am meisten, die anderen drei bzw. vier Produkte sind mehr oder weniger nur Zugaben, ohne die ich auch leben könnte. Insgesamt fand ich die Probenauswahl wirklich sehr dürftig, da viele Produkte für Männer dabei waren und bis auf Mascara keine wirklich dekorative Kosmetik vorhanden war.

Tja, wenn meine oben genannte Theorie tatsächlich stimmt, dürfte es bei der DBOB für Dezember eine tolle Produktauswahl geben! 🙂

Liebe Grüße

Cosmantha

DBOB vom Oktober

Ihr habt sicherlich schon unzählige Blogposts dazu gesehen, aber da müsst ihr jetzt einfach durch! 😉

Die Auswahl fand ich recht ansprechend, zumal ich noch das Glück hatte, dass noch keine Probe vergriffen war:

SOAP & GLORY body butter, Originalgröße

Besonders gefreut hatte ich mich hierauf eigentlich nicht, jedoch hat mich die erste Anwendung dann doch überrascht. Pflegt die Haut richtig schön und riecht zudem toll. Der Duft kam mir recht bekannt vor und ich konnte es auch recht schnell zuordnen: das Parfum „Aromadisiac“ von Avon riecht sehr, sehr ähnlich! Nun hab ich also zu meinem Parfum auch noch die passende Body Butter 🙂

Burt’s Bees Beeswax Hand Cream Almond Milk

Die riecht soooo toll! Da bekommt man glatt Hunger auf etwas Süßes 😉 Schade nur, dass die Handcreme in einem winzigen Tiegel daher kommt, mehr hätte sicherlich nicht geschadet.

Moschino edT „Pink Bouquet“

Genau richtig! Ich mag Moschino Düfte ganz gerne und seitdem der neue Duft erhältlich ist, wollte ich unbedingt eine Duftprobe. Der Miniflakon ist natürlich auch nicht zu verachten!

Benefit Hello Flawless Brightening Makeup

Eine Probe von Benefit konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen. Der Farbton passt auch in etwa, daher bin ich schon auf die Anwendung gespannt.

StriVectin-SD Intensive Creme

Mein erstes Gedanke beim Auspacken der DBOB war: „Das hab ich doch gar nicht bestellt!“. Doch, habe ich sehr wohl, wie ich später rausfand. Also irgendwas muss ich mir dabei wohl auch gedacht haben, aber was? Ich vermute, dass ich die Creme ausgewählt habe, weil die letzten Proben gegen Falten usw. mir ganz gut gefallen haben.

Das war sie, meine DBOB!

Liebe Grüße

Cosmantha