Tag-Archiv | NYX

NOTD vom 30.12.2012

 

notd2930122012_1 notd2930122012_2 notd2930122012_3 notd2930122012_4

Verwendeter Lack: „Emerald Forest“ von NYX. Im Fläschchen sieht der Lack top aus, doch leider ist er sehr transparent, sodass man mit zwei Schichten Lack (wie auf den Fotos zu sehen) kein sehr schönes Ergebnis erhält. Die Farbe ist schön, auch der Glanz, aber man braucht mindestens drei Schichten, damit er gut deckt und nicht fleckig bzw. streifig wirkt.

Mal sehen, ob er mit einer dunklen Base besser wirkt oder gar als Topcoat verwendung findet 😉

Liebe Grüße

Cosmantha

DBOB Dezember

Die zweite Beautybox im Dezember: die Douglas Box of Beauty. Für diesen Monat konnte man ausnahmsweise nicht selbst auswählen, welche Produkte einen beglücken. Aus diesem Grund unterscheiden sich die Boxen auch kaum – doch ich möchte euch meine trotzdem vorstellen.

dbob_dezember_1

dbob_dezember_6

NYX Girls Nail polish „Mushroom Glitter“ und Gloss „Peach“

Ja was haben wir denn da? Einen weiteren Nagellack in gold! Wenigstens unterscheidet er sich von anderen dadurch, dass er fast ausschließlich aus Glitter besteht. Ist okay, da er auch als Topcoat genutzt werden kann. Die Farbe des Lipgloss finde ich toll, jedoch habe ich bereits exakt den gleichen Gloss, wenn ich mich nicht täusche, sogar aus einer früheren DBOB. Blöd gelaufen – ich werde ihn vermutlich verschenken!

dbob_dezember_8

Hugo Boss „Boss Orange woman“ edP, 2ml

Ich mag den Duft wirklich gerne. Ja wirklich! Ich habe ihn auch in Originalgröße. So langsam aber muss ich sagen, wird es langweilig. Aus früheren DBOB habe ich bereits zwei Bodylotions und ein Duschgel zu dem Duft, daher hoffe ich, dass es mit der Parfumprobe dann endlich eine Ende hat!  Am Ende bereue ich sonst noch, dass ich das Parfum bei Douglas gekauft habe 😉

dbob_dezember_7

Annayake Ultratime crème première anti-temps

Bei dieser Creme bin ich etwas unentschlossen. Sie riecht ganz gut, doch von einem Annayake Reinigungsschaum habe ich mal sehr trockene Haut bekommen, die zudem sehr gespannt hat. Daher bin ich sehr skeptisch. Vermutlich wird auch dieses Produkt verschenkt, denn mit meiner Gesichtspflege bin ich zufrieden!

dbob_dezember_5

Weleda Sanddorn reichhaltige Pflegelotion

Sehr erfrischender Duft, deutlich angenehmer als die Sanddorn Handcreme von Dr. Scheller. Da die Tube recht klein ist, werde ich die Lotion wohl in eine Handtasche packen und als Handcreme verwenden.

dbob_dezember_4

Thomas Sabo Glam ’n soul women edP

Parfumproben gehen einfach immer! Diesen Duft kenne ich auch noch nicht und bin sehr gespannt!

dbob_dezember_2

Jimmy Choo edP

Hatte ich bereits in einer vorherigen DBOB. Der Miniflakon sieht schön aus, doch den Duft mag ich überhaupt nicht. Werde ich ebenfalls verschenken.

dbob_dezember_3

Dermalogica daily microfoliant

Mein HIGHLIGHT! Genau dieses Produkt hatte ich in meiner ersten Glossybox und ich fand es super! Aufgrund des hohen Preises habe ich es nie nachgekauft, daher freue ich mich nun umso mehr, dass ich so günstig an ein weiteres Exemplar gekommen bin! 🙂

dbob_dezember_9

Glückstaler von Hussel mit Karte

Glück kann man ja immer gebrauchen 😉

Fazit:

Eine tolle Zusammenstellung der Box, bei der für jeden etwas dabei ist: dekorative Kosmetik, Parfumproben und Cremes. Und: wie versprochen, enthielt diese Box mehr Proben als üblich. Obwohl ich die Hälfte der Produkte bereits vorher schon hatte, bin ich sehr, sehr zufrieden mit meinem Inhalt! Diese Box hat sich für mich definitiv gelohnt!

Wie gefällt euch die Box? Seid ihr mit eurem Inhalt zufrieden?

Liebe Grüße

Cosmantha

NYX Glitter Cream Palette – Teil 2

Hier nun der zweite Teil zur Nyx Glitter Cream Palette.

Diemsal habe ich versucht, die Palette für AMUs zu verwenden.

Ausgangslage:

Ein Auge „pur“, ohne Base oder sonstigem

Das andere Auge mit dem Jumbo Pencil als Base (ich habe aufgrund der sehr cremigen Konsistenz nur wenig Produkt verwendet)

Hier der Versuch, ein normales AMU nur mit der Glitterpalette zu schminken:

Aufgetragen habe ich das ganze mit dem beiliegenden Applikator. Um nicht gefühlte 1 Mio mal die Farbe aufzunehmen und auf das Lid aufzutragen, habe ich vorsichtig versucht, die Farbe zu verstreichen. Man sieht das Glitzer, allerdings finde ich es nicht sehr spektakulär.

2. Versuch:

Der Jumbo Pencil hat sich leider sofort in der Lidfalte abgesetzt. Als dunkle Base nimmt man ihn kaum wahr (war auch nur wenig aufgetragen). Nach ca. 6 Stunden hatte ich dann eine komplett schwarze Lidfalte -> nicht zu empfehlen!

Beides hat mich nicht wirklich überzeugt, also habe ich noch einen dritten Versuch gestartet:

Basis war diesmal ein AMU in rosa und lila

Über den Lidschatten habe ich etwas rosa Glitter Cream aufgetragen (Achtung: vorsichtig auftragen, sonst entfernt man den Lidschatten!)

Spontan habe ich dann noch eine weitere Farbe als Eyeliner verwendet:

Mit der Zeit hat sich auch hier der Lidschatten inkl. Glitter in der Lidfalte abgesetzt:

 

Das Entfernen der Glitter Cream ging – entgegen der meisten Aussagen im Internet – völlig problemlos. Mit einem ölhaltigem 2-Phasen-Make-up-Entferner war alles in kürzester Zeit entfernt und auch nicht aufwändiger als bei normalem AMU.

Meine Empfehlung:

Die Glitter Cream Palette als Eyeliner verwenden (lässt sich sehr gut auftragen, hält und wirkt dort auch sehr gut) oder als Highlighter unter den Augenbrauen oder im Augeninnenwinkel. So wird das AMU auch nicht zur Faschingsmaske und bleibt dezent. Gerade als Eyeliner peppt es das AMU auf und kann durchaus im Alltag getragen werden!

Mein Fazit:

Als Verwendung für ein gewöhnliches AMU leider nicht zu empfehlen (evtl. teste ich das noch mit verschiedenen Bases), da sich alles in der Lidfalte absetzt. Ansonsten hielten die Glitzerpartikel aber sehr gut an Ort und Stelle und verteilten sich nicht etwa im Gesicht. Gut fand ich auch das Entfernen, das hatte ich mir deutlich schwieriger vorgestellt, ebenso der Auftrag. Sehr toll finde ich die Glitter Cream als Eyeliner – so kann man die Palette öfter mal verwenden. Ich bin nun wirklich überzeugt von der Palette und überlege doch ernsthaft, sie mir noch in einer anderen Farbkombi zu holen.

 

Ich hoffe, dass euch meine Swatches und Tests geholfen haben!

Liebe Grüße

Cosmantha

NYX Glitter Cream Palette

Ich hab mir mal etwas Zeit genommen und mit der Glitter Cream Palette von NYX gespielt. Da ich doch recht viele Bilder hierzu gemacht habe, werde ich zwei Teile daraus machen 😉

Zunächst ein Swatch auf dem Arm:

Aufgetragen mit den Fingern

Wie der Name schon vermuten lässt, bestehen die Farben größtenteils aus Glitter, mit einer gelartigen Basis. Die oberste Schicht besteht geradezu nur aus Glitter, dies merkt man aber erst, wenn man mal anständig Farbe rausgeholt hat 😉 (Dies zur Info, da ich unter anderem bei Bewertungen auf Douglas gelesen habe, dass sich viele darüber beschweren, es handle sich nur um reines Glitter. Wer zumindest eines Swatch gewagt hat weiß, dass dem nicht so ist). Vier der fünf Farben bestehen aus recht groben Glitter, lediglich der zweite Farbton von rechts hat viel feinere Partikel und ist zudem etwas fester von der Konsistenz. Er glitzert auch nicht so übertrieben 😉

Wie trägt man also nun die Glitter Cream am besten auf?

Mit den Fingern ist schon mal eine gute Möglichkeit, um eine gute Menge auf die Haut zu bringen. Allerdings sammelt sich das Glitter gerne unter den Fingernägeln, von wo es auch nicht mehr weg will. Also habe ich noch einen herkömmlichen Lidschattenpinsel sowie einen der beiliegenden Applikatoren getestet:

oberste Reihe – Pinsel; mittlere Reihe – Finger; untere Reihe – Applikator

Ich musste leider schnell erkennen, dass der Pinsel völlig ungeeignet hierfür ist. Zwar sieht es auf den beiden Bildern recht dezent aus, aber es war wirklich schwer, an einer bestimmten Stelle das Glitter aufzutragen. Viel mehr verteilte es sich willkürlich, was für ein AMU alles andere als ideal ist!

Erstaunlich praktikabel erwies sich hingegen der Schaum-Applikator: ohne Probleme konnte man hiermit Glitzer aufnehmen und auftragen, zudem hatte man ein sehr farbintensives Ergebnis.
Toller Nebeneffekt: ich habe nacheinander alle 5 Farben mit einer Seite des Applikators aufgetragen, ohne ihn zwischendurch oder am Ende zu reinigen, trotzdem sieht er fast unbenutzt aus:

Das war der erste Teil! Der nächste folgt morgen!

Liebe Grüße

Cosmantha

DBOB vom September

Montag kam die Mail, dass ab Dienstag die Box zusammengestellt werden kann; Dienstag Box zusammengestellt; Freitag erhalten!

Zugegeben, mal wieder war die Auswahl der Proben nicht sehr berauschend, doch dafür war das Originalprodukte – bzw. viel mehr die beiden Originalprodukte – sehr reizvoll!

Da mir der Duft ja so wahnsinnig gut gefallen hat, entschied ich mich für Biotherm Eau Oceane (Körperspray, Duschgel und Bodylotion)

Der Duft steht auf meiner Wunschliste und da ich derzeit im Anti-Shopping bin, kommt die Probe ja wie gerufen!

Jimmy Choo Eau de Parfum

Wurde, wenn ich mich nicht täusche, schon einmal als Probe angeboten, allerdings kam ich dafür zu spät. Die Größe finde ich okay, den Duft muss ich allerdings erst testen.

Meine Highlights: NYX Glitter Cream Palette und der NYX Jumbo Eye Pencil in der Farbe Black Bean

Mit der Palette hatte ich erst vor kurzem geliebäugelt, mich dann aber (glücklicherweise) dagegen entschieden. Umso mehr freut es mich, dass sie nun Bestandteil der DBOB ist. Die Farben gefallen mir sehr gut, allerdings hätte ich mir anstelle des Gelbtons mit dem Regenbogenglitter lieber ein sattes Gold gewünscht. Testen werde ich sie auf jeden Fall, ich kann jedoch schon mal behaupten, dass sie neugierigen Fellnasen gefällt und auch steht 😉

Der Jumbo Eye Pencil hatte eine tolle weiche Konsistenz und darf sich demnächst als Eyeshadow Base versuchen.

Hugo Boss Boss Orange Bodylotion

Auch hier habe ich mich wieder für eine Probe entschieden, die ich schon kenne und liebe! Mittlerweile meine dritte Tube und ich bin glücklich damit 😉

Jil Sander Everose Bodylotion

Die Düfte von Jil Sander mag ich ganz gern, also kann man doch mit einer Bodylotion dann nicht viel falsch machen, oder? Der erste Test-Klecks hat mich auch noch nicht enttäuscht 😉

 

Was haltet ihr denn von der aktuellen DBOB? Hat euch die Auswahl der Proben gefallen? Und natürlich: was haltet ihr von den Originalprodukten?

Liebe Grüße

Cosmantha

Douglas Box of Beauty Juli

Gestern Abend erst erhielt ich die Email, dass die Box nun losgeschickt wird und heute kam sie schon an. Respekt, dass das so schnell geht!

Ganz besonders groß war meine Vorfreude auf die beiden NYX Produkte, denn soviel hatte Douglas vorher schon verraten. Meine Vorfreude wurde nicht getrübt:

Die einzelnen Teile:

GoodSkin Labs Tri-aktiline

Eine Creme, die sofort tiefe Falten auffüllen soll. Gut, tiefe Falten habe ich nicht, aber getestet wird es auf jeden Fall, da ich vor kurzem erst ein ähnliches Produkt getestet habe, das bei mir leider nicht so gut ankam.

Kiehl’s Ultra Facial Cream

Produkte von Kiehl’s habe ich bisher noch nie verwendet, aber stets gutes darüber gehört. Ich glaube, dass ich von dem selben Produkt noch eine Probe habe. Umso besser, dann kann ich länger testen 😉

Annayake Reinigungsschaum

Der Name ist mir ein Begriff, verwendet habe ich davon aber noch nichts. Wird auf jeden Fall getestet!

YSL Parisienne Parfumprobe

Ein kleines Goldstück in der Box, das mit total verzückt! Der Flakon sieht sehr schön aus und der Duft gefällt mir auch wahnsinnig gut!

NYX Long Pencil Lip in der FArbe „Auburn“

Erstmal war ich total erstaunt darüber, wie lang dieser Lipliner ist. Die NYX Lipliner, die ich bisher bei Douglas gesehen hatte, sind deutlich kürzer. Die Farbe – naja, sie passt leider nicht zum Gloss, da sie etwas zu dunkel dafür ist. Ansonsten sieht sie aber nicht schlecht aus und findet mit Sicherheit auch ihren Einsatz 😉

NYX Gloss in der Farbe „Peach“

Perfekt. Einfach nur pefekt! Ich liebe derzeit Pfirsich- und Koralle-Farbtöne und da passt dieser Gloss einfach nur perfekt! Ich bin auch sehr froh darüber, dass ich nicht einen der extrem dunklen Nuancen bekommen habe, denn die würden einfach nicht zu mir passen.

Hier der Lipliner und der Gloss geswatched:

 

Fazit:

Die Douglas Box of Beauty vom Juli ist definitiv geglückt! Ohne was getestet zu haben kann ich sagen, dass mich alle Produkte ansprechen und auch definitiv verwendet werden. Und meine absoluten Highlights sind der NYX Gloss sowie das YSL Parfum „Parisienne“.

Ich denke, dass man von Box zu Box schon eine gewisse Steigerung bzw. Besserung erkennen kann. Mein Abo bleibt somit weiterhin bestehen 😉

 

Liebe Grüße,

Cosmantha

P.S.

Mein heimlicher „Star“ sind die Boxen an sich. Sie passen in mein schmales Badezimmerregal und beherbergen sämtliche Kosmetika, ohne dass es unordentlich aussieht 🙂

FK-Wichteln

Guten Morgen!

In meinem Stammforum wird immer wieder ein Fehlkäufe-Wichteln veranstaltet, bei dem ich auch dieses Mal mit zwei Päckchen vertreten war. Pünktlich am 24.12. kam der Weihnachtsmann in Form eines Hermesboten bei mir an, um mein erstes Wichtelpaket abzuliefern. 😀

Hier eine Gesamtübersicht über den Inhalt:

Und hier die genaue Auflistung dazu:

– p2 color victim Nagellack „charismatic“
– Manhattan lovely feet Nagellack in pink
– 8×4 Deo Endless summer
– balea Sonnenschutzspray
– Hand & Care Handcreme
– Himbeeressig Spülung von Yves Rocher
– Falsche Wimpern Volum Express Mascara von Jade Mabelline
– p2 Nostalgic moments lipgloss in shimmery rose
– essence 50’s fever lippi „love me tender“
– NYX Gloss in Bronze
– ck one parfum
– Lavera Balancecreme
– Manhattan Eyeshadow olive
– Jade Maybelline pure make-up mineral
– p2 Artist cream eye shadow „klimt“
– Rival de Loop Eyeshadower white coffee
– elf eyeshadow glamorous
– p2 Spitzennagelsticker
– viele Creme- und Parfumproben
– eine Karte

An dieser Stelle auch noch einmal ein ganz liebes Dankeschön an meine Wichtelmama!

Einen Teil der Sachen möchte ich euch gerne nach und nach vorstellen. Zwar hat nicht alles meinen Geschmack getroffen bzw. verwende ich es nicht, aber es bleiben genügend Sachen übrig, die ich vorstellen kann!

Da ich heute vermutlich noch mehrere Einträge verfassen werde, sage ich erst mal nur: bis später!

Liebe Grüße,

Cosmantha