Tag-Archiv | Cosmence

Neu im Januar Teil 2

Und hier der Rest meiner Neuanschaffungen im Januar:

In der Drogerie Müller hielt ich Ausschau nach der neuen Manhattan LE „Supernova“ und wurde fündig:

Neu_januar_14 Neu_januar_15

Der Nagellack Nr. 3 erschien mir gut als Ersatz für den Essie Nagellack „Penny Talk“, den ich leider nicht ergattern konnte. Zudem durfte der Lack Nr. 2. Tolle Metalliclacke!

Neu_januar_16 Neu_januar_17

An der Kasse überraschte mich das Display „Catch me“ von Alessandro. Da lässt man sich bei solch tollen Lacken doch nicht zweimal bitten. „Enigmatic Poetry“ und „Sacred Silver“ huschten ins Körbchen.

 

Ein weiterer Ausflug zu DM – ich brauchte ganz dringend Haargummis – endete hiermit:

Neu_januar_18

Drei Balea Masken: Feuchtigkeitsmaske mit Papaya, Regenerierend mit Milch & Honig sowie die verwöhnende Seelenzart Maske. Ja, im moment stehe ich total auf Gesichtsmasken.

Neu_januar_19

Ebelin Nagellackentferner, der hat mich aufgrund des enthaltenen Arganöls gereizt; Haargummis sowie der essence colour & go Nagellack „139 walk on the wild side“

Neu_januar_20 Neu_januar_21

Die Topcoats der „Hugs & Kisses“ LE von Essence hatte ich auch lange gesucht und nun gefunden: 03 crazy in love; 02 dreams for sale; 01 more than words

 

Ein Schnäppchen bei Ebay:

Neu_januar_22

Essie „Nothing else metals“ aus der „Mirror Metallics“ LE

 

Spezielle Angebote anlässlich meines Geburtstages haben mich dann noch dazu bewegt, bei le club des createurs de beaute zu bestellen:

Neu_januar_23

Mini b. 40 seconds Nagellacke in den Farben „Goldrosé“, „Skarabäus-Gold“ und „Osiris gold-grau“

Neu_januar_24

Gratis gab es: kleine Kosmetiktasche mit goldenem Sternanhänger, größere Kosmetiktasche mit Plüsch, diverse Creme-, Lidschatten- und Lippenstiftproben sowie ein kleines Notizbüchlein.

Neu_januar_25

Da ich keinen mehr da hatte: schwarzer Fllüssigeyeliner von agnés b.

Neu_januar_26

Probe der Abschminklotion „pHysio Demaq“

Neu_januar_27

Mini b. 40 seconds! Nagellack „Rock & Red!“

Neu_januar_28

Als Geburtstagsgeschenk: Lippenbalsam Himbeere von agnés b.

Das waren nun alle meine neuen Schätze im Januar! Nächsten Monat wird es viel ruhiger zu gehen, da Anti-Shopping angesagt ist :-/

Liebe Grüße

Cosmantha

Advertisements

Aufgebraucht & ausgemistet im Juni

Ich hatte mir im Mai schon wirklich viel Mühe gegeben, um vieles aufzubrauchen, jedoch war überall immer noch ein kleiner Rest übrig. Dementsprechend mehr ist nun im Juni geworden:

– Avon clear skin professional Deep Pore Cleansing Scrub: mein Lieblingspeeling, da es schön frisch riecht, nicht brennt und die Haut sich danach angenehm gereinigt anfühlt. Die neue Tube ist schon in Gebrauch 😉

– Balea  erfrischendes Gesichtswasser mit Lotusblüte: war ein Testkauf, leider bin ich davon nicht so sehr begeistert, da es mir abgesehen von dem angenehmen Duft nichts gebracht hat. Wird nicht nachgekauft

– Avon clear skin professional Daily Correcting Lotion: meine tägliche Gesichtscreme, mit der ich meine unreine Haut in Griff bekommen habe. Wurde schon nachgekauft und wir weiterverwendet 🙂

– Balea Young Soft & Care klärendes Gesichtswasser: Besser als das erfrischende Gesichtswasser, allerdings wird auch dieses nicht weiterverwendet. Hierfür habe ich einen passenden Ersatz aus der Avon clear skin professional Serie gefunden

– Nivea pure & natural action Deso mit Jasmin: Sehr toller Duft! Habe ich beim Wichteln erhalten und nach dem Duschen verwendet. Nachgekauft wird es allerdings nicht, da ich es nur aufgrund des Duftes verwendet habe

– Bullrich’s Heilerde: habe ich mal geschenkt bekommen und da es dem MHD sehr nahe war, habe ich es auf dem ganzen Körper aufgetragen. Die Haut fühlt sich danach toll an, allerdings ist mir das zuviel Sauerei 😉

– ebelin Nagellackentferner: war für unterwegs gedacht, aber da es nur ewig sinnlos herumstand, habe ich es endlich mal aufgebraucht. Nachgekauft wird es nicht, da ich noch genug andere Nagellackentferner habe

– Balea Rasiergeld Milk’n’Peach: Dauerbrenner, wird auch stetig nachgekauft

– Avon Sleeptherapy Wohlfühl-Körperlotion: da bin ich echt traurig. Ich liebe diesen Duft und da es die Bodylotion in der Serie nicht mehr gibt, wollte ich es ewig nicht aufbrauchen. Wird ja aber auch nicht besser, deshalb begnüge ich mich nun mit dem zugehörigen Duschgel, dem Bettspray und dem Balsam

– nivea Happy Time Bodylotion: tolller Duftt und meine Haut wurde sehr gepflegt. Wenn ich meine gefühlten 1000 Bodylotins mal aufgebraucht habe, wird sie bestimmt mal wieder gekauft

– Matrix Esseentials Shampooprobe: vom Friseur bekommen. Ich mag das Shampoo, kaufen werde ich es allerdings nicht

– Balea Pure-fresh Shampoo: habe ich gekauft, weil es auf diversen Blogs so gehyped wurde, ich persönlich fand es aber nicht so sensationell

– Dove visiblecare Dusch-Creme: verwöhnt meine Haut und macht sie so schön zart 🙂 Ähnlich wie bei den Bodylotions: wenn ich die 1000 anderen Duschgels aufgebraucht habe, kaufe ich dieses bestimmt auch wieder

– Rimmel London Sexy Curves: war sehr gut, doch jetzt ist sie nach ewigem Gebrauch endlich mal eingetrocknet 😉

– Syoss color protect Shampoo: mag ich sehr gerne, sollte es mal wieder im Angebot sein, werde ich es sicher kaufen

– Sensodyne Zahnspül-Lösung: ich bin kein Fan von sowas, da ich den Geschmack nie vertrage. Über das MDH schweige ich lieber mal… 😀

 

Ausgemistet:

– Balea Haircare Glättungsserum: habe ich mal gewichtelt bekommen. Leider hat es meine Haare nur fettig gemacht und da es nicht mehr 100% dicht war, habe ich es weggeschüttet

– Velvet Lippenstifte: da hat es mal jemand gut mit mir gemeint und mir die geschenkt, leider ist die Qualität sowas von mies und die Farben größtenteils untragbar, dass sie jetzt nach jahrelangem Staub fangen endlich das zeitlliche segnen dürfen 😉

– Cosmence Anti-Falten Creme: damit wollte ich verhindern, dass die kleinsten Anzeichen von Fältchen zu richtigen Fältchen werden. Leider zog die Creme nie richtig ein, man konnte sie Stunden später noch „abrubbeln“ und ein auftragen unter Make-up erschien unmöglich. Ein klarer Fall von Fehlkauf und Müllfutter!

 

So, dass war es für den Juni!

Liebe Grüße,

Cosmantha

Manhattan Luxopolis LE

Hallo ihr Lieben!

Vor einer Woche war ich mal wieder im Shoppingcenter meines Vertrauens, um nach der neuen LE von Catrice zu schauen. Leider war noch immer die  Wonderland LE aufgebaut, sodass ich fast schon wieder enttäuscht gegangen wäre… Doch stop! Bei Manhattan sieht es überraschend neu aus. Tja, so musste mich die Manhattan Luxopolis LE über Catrice hinwegtrösten, was ihr sehr gelungen ist.

Hier meine Ausbeute inklusive Swatches und achtung! Bilderflut!

Mit durften alle vier Eyeshadows sowie der Bronzing Powder.

Größer als mein Handteller…

Hier ein Swatch ohne Blitz

Hier mit Blitz

Lux Green

VIPetrol

Shampaign

Jet Set Jade

Hier noch Swatches der Lidschatten:

ohne Blitz

mit Blitz

Zur LE gehören übrigens noch ein Mascara sowie zwei Waterflash Lipgloss.

Fazit: Schöne, satte Farben, die sich toll kombinieren lassen. Der Bronzing Puder gefällt mir auch sehr gut, da er schön schimmert und sich gut Dosieren lässt. Leider ist nicht vermerkt, wieviel Gramm des Produkts jeweils in den Döschen ist, aber wie ihr an den Bildern schon seht, sind diese riesig!

Habt ihr die LE auch schon entdeckt? Was habt ihr euch davon gekauft?

Liebe Grüße,

Cosmantha

PS: auf der Facebookseite von Manhattan gibt es VIP Tickets zur „The express yourself night“ inkl. Styling, Anreise und Luxus Hotel zu gewinnen!

NOTD 07.05.11

Hallo ihr Lieben 🙂

Ausnahmsweise geht es auf meinen Fingernägeln diesmal nicht so farbenfroh zu. Man könnte es fast schon Understatement nennen… 😉

Verwendet habe ich aus dem neuen Catrice Sortiment den Ultimate Nudes Nagellack in der Farbe „Mona Lisa is staring back“.

Beim Auftragen sah der Lack noch etwas streifig aus, was im trockenen Zustand dann aber überhaupt nicht mehr zu sehen war.

Liebe Grüße,

Cosmantha

Douglas Einkauf

Vor geraumer Zeit wurde auf Innen&Aussen berichtet, welche Gratiszugaben es bei einer Bestellung im Onlineshop von Douglas gibt. Davon angefixt musste ich dann natürlich auch wieder shoppen 😉

Hier meine Ausbeute:

Je eine Probe Helena Rubinstein Lippenstift sowie Makeup-Entferner; Bruno Banani made for Women EdP; Hilfiger woman Parfümroller; Thierry Mugler „womanity“ Parfümprobe; Probe „Sensual Jil“ von Jil Sander; Essie Spring Collection mit den Farben „Topless & Barefoot“, „Nice is nice“, „French affair“, und „Coat azure“

Kiehl’s Probetütchen; Beliance Pinselseife

Ich liebe Gratiszugaben und ich muss gestehen, dass man mich damit immer ganz gut ködern kann. Gehts euch auch so?

Liebe Grüße,

Cossmantha

Aufgebraucht!

Endlich habe ich es mal wieder geschafft, ein paar Beautyartikel auf zu brauchen:

Cosmence Exit Cellulite Gel

Das war bereits die zweite – und zum Glück letzte – Tube, die ich aufgebraucht habe. Ich bin nach wie vor nicht von dem Gel überzeugt, da es kein bisschen hilft.

Dove go fresh Deo

Ich mag den frischen Duft von Grapefruit und Zitronengras! Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: normale Deos wirken bei mir einfach nicht, daher kaufe ich solche Deos auch nie (dieses war ein Geschenk).

Cosmence Re-fine pore

Hierüber hatte ich auch schon mal berichtet. Der Duft ist etwas gewöhnungsbedürftig, da die Creme wie frisch angeschnittene Blumen riecht. Meine Poren sind aber trotz regelmäßiger Verwendung nicht weniger oder feiner geworden. Wird definitiv nicht mehr nachgekauft!

Nivea Visage Aqua Beauty belebende Augenpflege

Meine erste Augencreme überhaupt. Sie war sehr ergiebig, jedoch war nicht so sehr davon angetan, da sie nur schlecht einzog. Wird ebenfalls nicht mehr nachgekauft!

Soviel dazu, jetzt müssen die nächsten Sachen aufgebraucht werden 😉

Liebe Grüße,

Cosmantha

CCB Bestellung

Mal wieder hat mich die Lust gepackt und ich habe bei ccb paris bestellt. Leider findet sich einfach immer etwas, was man unbedingt braucht 😉

– Cosmence Abschmink-Gelee für empfindliche Haut

– The Body Shop Kokos Körperbutter

– 3 Lidschatten in den Farben „Vert scarabée“, „Bambou et kaki“ und „Vert azur métallic“

– Anti-Pickel-Roll-on mit Bio-Pfefferminz

– 2 seifenfreie Duschgels „Besänftigende Heidelbeere“ und „Leidenschaftliche Passionsfrucht und Schokolade“

Mein Fazit:

Das Abschmink-Gelee ist super! Es brennt nicht in den Augen und nimmt ohne Reiben alles weg. Das schont die empfindliche Augenpartie ganz besonders 🙂

Die Körperbutter hat eine sehr angenehme Konsistenz, sie lässt sich schön verstreichen. Allerdings riecht sie im Döschen besser als auf meiner Haut, schade 😦

Die Lidschatten überzeugen in gewohnter Qualität. Hier ein Swatch dazu:

Herrlich frisch riecht der Anti-Pickel-Roll-On mit Bio-Pfefferminz, er lässt sich auch schön auftragen und trocknet wie versprochen die Pickel aus. Toll!

Von den beiden Duschgels habe ich bisher nur eines ausprobiert, das mit Schokolade. Es riecht schon toll, aber beim Duschen ist mir Duft dann tatsächlich schlecht geworden. Reine Schokolade wäre mir da vom Duft her deutlich lieber. Heidelbeere macht im Moment noch einen guten Eindruck auf mich, muss aber getestet werden. Übrigens hinterlässt das Duschgel ein „Sauber-Gefühl“ wie man es sich wünscht, jedoch fehlt mir einfach die Pflege. Mag an meiner recht trocknen Haut liegen, ist für mich aber definitiv ein Minuspunkt!

Bis bald!

Liebe Grüße,

Cosmantha