Tag-Archiv | Missy

Meine Woche

Getan: Schuhe gesucht, den Junggesellinnenabschied meiner Freundin gefeiert

Gelesen: Blogs, Forum, Zeitung

Gesehen: Let’s Dance, Schlag den Raab (bis ich nach Spiel 7 eingeschlafen bin)

Gehört: 90er… ganz ganz viel 90er Musik… ein Radiosender hat den Feiertag zum 90er Tag auserkoren… wieso find ich die mUsik vond amals nur soviel besser als die von heute?

Gekauft: Lebensmittel, ein Oberteil bei H&M

Gegessen: Salat, die mieseste Pizza die ich jemals hatte

Getrunken: Tee, Sekt, aufgrund des JGA’s zuviel Alkohol

Gefreut: der JGA war ein voller Erfolg, Auswärtssiiiiiiiieeeeeeeeeg

Geärgert: Männer… echt dämliche Lebewesen. Nicht alle, aber viele. Wo hab ich – jetzt wo ich dringend wieder Sport machen will und muss – ne Bänderdehnung her?

Gedacht: Love the way you lie

Gewünscht: 3 kg weniger, die passenden Schuhe zu Handtasche und Kleid.

Advertisements

Meine Woche

Getan:  Nicht viel, ich lag mit ner fiesen Erkältung im Bett, im Theater gewesen, meine alte Levi’s Enginered Jeansjacke rausgekramt

Gelesen: Sport Bild im Wartezimmer

Gesehen: „Gut gegen Nordwind“ im Theater, Let’s Dance (sehr zum Leiden meines Freundes), GZSZ

Gehört: Radio

Gekauft: Lebensmittel, einen Dampfgarer

Gegessen: eine wahnsinnig leckere Calzone mit Dönerfleisch, Paprika und Mais

Getrunken: Tee, heiße Zitrone, Chai Latte

Gefreut:Endlich wird es wieder warm

Geärgert: Über meine Erkältung. Ätzend, ich hasse krank sein

Gedacht: Wer guckt nur diesen ganzen Müll der im TV kommt, ich brauche Schuhe

Gewünscht: Gesundheit, Schuhe

Meine Woche

Getan:  Nach Brautkleidern gesucht (nein, nicht für mich), wieder gearbeitet, Fußball geschaut, gefeiert

Gelesen: Tageszeitung

Gesehen: Nur ein paar Serien.

Gehört: Immernoch Icona Pop. Kriege von deren Lied einfach nicht genug

Gekauft: Nichts.

Gegessen: Nichts besonderes

Getrunken: Tee, heiße Zitrone

Gefreut: In nur 2 Versuchen das perfekte Brautkleid für meine Freundin gefunden;

Geärgert: Das Kleid das ich auf der Hochzeit anziehen wollte gefällt mir jetzt doch nicht mehr. Ich sitze krank zu Hause und habe keine Stimme mehr.

Gedacht: Hm… soviel Ärger wegen gar nichts…

Gewünscht: Meine Stimme zurück, das perfekte Hochzeitsoutfit, mehr Ehrlichkeit

Back to the UK

Wie ihr ja schon in meinem Wochenrückblick gelesen habt, habe ich 2 Tage in London verbracht. Ich war schonmal in London und dementsprechend hatte ich kein Problem damit 2 Tage mit Shopping zu verbringen. Da ich nach Stansted geflogen bin und mich für einen Bustransfer zur Victoria Station entschieden habe, konnte ich außer Oxford und Regent Street zumindest noch ein wenig von der Stadt sehen.

Der schönste Bus:

image

6.15 pm Am Tower

image

Das coolste Taxi:

image

image

image

Picadilly Circus… natürlich mit nem Doppeldecker davor 🙂

image

Viel mehr Fotos hab ich auch gar nicht gemacht, ich hatte einfach keine Lust dauernd mein Handy in der Hand zu haben. Meine Beauty-Käufe zeige ich euch dann wenn ich meinen MAC Lippenstift wieder gefunden habe… .

No Risk no Fun… Rabattaktion im Pieper Onlineshop

Ich muss zugeben, die meisten E-Mails überfliege ich nur um sie dann schnell zu löschen. Ich werde virtuell von gefühlt 1634724 Newslettern und Angeboten zugemüllt und habe meistens gar keine Lust zu schauen, ob ich in den entsprechenden Onlineshops überhaupt etwas finde.

So ging es mir in den letzten Tagen auch beim Newsletter der Stadtparfümerie Pieper, den ich gekonnt ignoriert habe, bis mir auffiel, dass ich den Newsletter immer mit dem gleichen Betreff bekomme: „No Risk no Fun… wie cool bist du“.

Seit dem 12. April gibt es für den Pieper Online-Shop täglich neue Rabatt-Codes für das gesamtes Sortiment. Der Prozentsatz der Codes wechselt von Tag zu Tag, er kann steigen, aber auch fallen.
Das Ende der Aktion wird nicht bekannt gegeben! – Denn: No Risk No Fun!

Der Mindestbestellwert beträgt 25 € und der heutige Code für 11% Rabatt lautet Bsr15FB

Meine Woche

Getan: Geshoppt. Sehr viel geshoppt (ich war in London)

Gelesen: Englische Klatschzeitung

Gesehen: Diverse Fußballspiele, Tower of London und zahlreiche Läden in der Oxford Street, Let’s Dance

Gehört: Meine Playlist auf dem wiedergefundenen MP3 Player

Gekauft: MAC „Party Line“, meinen ersten Chanel Lippenstift, Nagellack von Revlon, Jeans bei New Look, Oberteile bei Primark, Diet Cherry Coke, Cadbury’s Schokolade

Gegessen: Fish’n Chips, selbstgemachte Pizza

Getrunken: Strongbow Cider, Diet Cherry Coke

Gefreut: Über meinen Chanel Lippenstift der Dank Duty Free Shopping auch noch ein Schnäppchen war, darüber das der Frühling endlich da ist und man ohne Jacke raus kann, einen Bekannten wieder getroffen; auf das Brautkleidshoppen mit meiner Besten Freundin 🙂

Geärgert: Über die „Freundin“ mit der ich in London war. Habe mich selten so in einem Menschen getäuscht… Momentan ist die Pest echt das harmloseste was ich ihr wünsche. Sie hat es geschafft mir meinen ersten Trip nach 8 Jahren zu vermiesen. (hatte zeitweise echt Mordgelüste)

Gedacht: Leck mich am A****, ver*iss dich und verschwinde aus meinem Leben; was ist dein Therapeut von Beruf und hast du deine Pillen in der richtigen Reihenfolge genommen.

Gewünscht: Das der Urlaub nicht so schnell wieder vorbei ist