It’s a Coral Summer // Part 1

Bald ist Sommeranfang und obwohl er in Deutschland dieses Jahr wohl noch auf sich warten lässt, sollte man sich die Sommerlaune von niemandem nehmen lassen. Nichtmal vom Sommer selbst!

Deswegen will ich Euch meine Top 3 aus meinen Kosmetik- Lieblingskategorien für den Sommer vorstellen: Lippenstifte, Blushes und Nagellacke. Lidschatten habe ich nicht mit eingeschlossen, da ich in dem Feld eher unkreativ bin.

Nachdem ich meine Sachen durchwühlt habe um meine Favoriten herasuzusuchen, saß ich plötzlich vor einem Berg von Peach und Koralle.

Ich muss gestehen, dass man mich mit peachigen Farben immer haben kann und diese Farben in meiner Sammlung am meisten verteten sind. Man sieht einfach immer schön frisch aus wenn man diese Farben trägt und Sommerlaune kommt natürlich auch auf, also gebe ich Euch jetzt die volle Dröhnung Coralreef- Style!

IMG_6384

Damit es nicht zu viel des Peaches wird, werde Euch die drei Kategorien einzeln vorstellen. Heute kommt der Erste Teil und im Laufe der Woche die Weiteren.

Fangen wir von Oben nach Unten an, die Blushes zuerst!

Im Sommer können pudrige Produkte mit der Hitze und starken Luftfeuchtigkeit nach kurzer Zeit schon vom Gesicht rutschen oder fleckig werden, darum verwende ich gerne cremige Blushes wie z.B. den Peach Punk aus der Essence Rebel LE, der im Pfännchen etwas erschreckend orange wirkt, aufgetragen aber eine korallige Frische ins Gesicht zaubert. Aus dem High End Bereich besitze ich den Cremeblend Blush in Something Special von MAC, mein einziger Blush aus dieser Reihe, der mein Blushherz, mit seiner rosa- peachigen Farbe und natürlichem Finish, im Sturm erobert hat. An Tagen an denen die Hitze nicht so unerträglich ist greife ich dennoch gerne nach meinen Puderrouges, dieses Jahr wird es wohl, wie sollte es auch anders sein, mein NARS Deep Throat.

IMG_6348

Das sind also meine Top 3 Blushes. Was hält Ihr von meiner Auswahl? Mögt ihr cremige Rouges?

Ich muss zugeben, dass ich anfangs immer Probleme mit dem Auftrag hatte, aber mit ein bisschen Übung findet man die Technik mit der man am Besten klarkommt. Ich trage Creamblushes am Liebsten mit den Fingern auf da sie sich durch die Wärme besser mit der Haut verblenden lassen und viel natürlicher wirken.

Am Montag geht es zum zweiten Teil: Den Lippenstiften. Bis dann also, Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!

Eure Ella

Advertisements

4 Kommentare zu “It’s a Coral Summer // Part 1

  1. Sehr schöne Blushes hast du ausgewählt, Ella. Ich freue mich vor allem schon auf den Post zu den Lippenstiften.

  2. Oh, ich hab Peach und Coralle auch für mich entdeckt und finds total super. Creamblushes hab ich bisher keine gehabt, habs mal mit so Flüssigem versucht, kam aber gar nicht klar damit. Ich trage immer Puder, kann man darüber überhaupt Creamblush auftragen? Ich freu mich auch auf die Lippenstifte, vielleicht werd ich da ja den ein oder anderen für mich entdecken 🙂 LG

    • Mit flüssigen Blushes komme ich auch gar nicht klar, Creamblushes sind nicht so kompliziert mMn. Ich würde den Creamblush aber auf jeden Fall vor dem Puder auftragen, über dem Puder kann er schnell fleckig werden. Ausserdem kannst du ihn mit dem Puder noch zusätzlich fixieren damit nichts verrutscht 🙂 LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s